Suche
Suche Menü

SchwörerHaus KG
FlyingSpace Neller

SchwoererHaus-KG-FlyingSpace-Neller-aussen-03

„Das ist ein Bungalow, kein Tiny House“

Die Felsenstadt Pottenstein hat eine weitere Attraktion: Das FlyingSpace von Matthias und Jürgen Neller wird seit einigen Monaten fast so oft fotografiert wie die Burg auf ihrem Bergvorsprung hoch über dem Städtchen in der Fränkischen Schweiz. Das Schöne: Das FlyingSpace kann man als Ferienhaus mieten.

Gerade nachts, wenn sich das FlyingSpace vor der Kulisse des beleuchteten Burgfelsens präsentiert, dann sei der Anblick besonders faszinierend, findet Matthias Neller. „Aber auch tagsüber ist der Mini-Bungalow ein echter Hingucker. Touristen und auch Einheimische fragen oft, ob sie das Haus besichtigen könnten“, sagt er.

Das Interesse an Tiny Houses ist in Deutschland ungebrochen groß. Denn Baugrund ist teuer und viele der verbleibenden Parzellen – oft am Rand von attraktiven Wohnbaugebieten gelegen – stehen leer, weil sie so ungünstig geschnitten sind, dass ein Haus mit gängigen Abmessungen keinen Platz darauf hat. Diese Lücke füllen FlyingSpaces mit einer Breite zwischen 3,32 m und 4,35 m und einer Länge von maximal 14,5 m. Die auf Wunsch komplett ausgestatteten Raummodule mit einer Wohnfläche von 30, 50 oder 65 Quadratmetern verbinden die Kompaktheit einer Wohnung mit den Vorzügen eines freistehenden Bungalows – wohnen auf einer Ebene mit Terrasse, Garten und Privatsphäre.

Innerhalb von Minuten an seinen Platz gestellt

Seit Dezember 2019 steht ein FlyingSpace mit weißer Putzfassade und dunkelgrauen Steinapplikationen am Ende des Familienanwesens von Matthias Neller unterhalb der Burg Pottenstein. Dort, wo früher der Auslauf für die Hühner war. Wie selbstverständlich fügt es sich trotz Flachdach in die gewachsene Nachbarschaft aus Satteldachhäusern ein. Per Schwerlastkran wurde das 24 Tonnen schwere Fertighaus binnen Minuten an seinen Platz gehievt. Direkt auf die Fundamente, die mit einer neuen Gründungstechnik gesetzt wurden. Dabei werden keine Punktfundamente betoniert, sondern Schraubfundamente in das Erdreich gedreht. Der Vorteil: man kann sie genau so tief in den Boden schrauben, bis sie auf festen Untergrund stoßen. Nach wieviel Metern das der Fall ist, wird vorher durch ein Bodengutachten ermittelt.

Im Mai 2020 wurde dann die U-förmige 80-Quadratmeter-Holzterrasse rund um den Bungalow angelegt. Die Idee dahinter war, dass man durch jede Terrassentür nach draußen gelangt - eine Wohnraumerweiterung ins Freie sozusagen. Seit Oktober vermietet das Ehepaar Neller – solange es noch möglich war – das Minihaus als Feriendomizil. „Wir wollten das gesamte Grundstück sinnvoll nutzen“, sagt Matthias Neller. Schon sein Großvater, der auf dem landwirtschaftlichen Anwesen eine Schuhmacherwerkstatt betrieben hatte, vermietete nach dem Krieg Ferienzimmer im bestehenden Wohngebäude. Das FlyingSpace-Projekt war der Anstoß, das ganze Gebäudeensemble samt Außenflächen weiter herzurichten. Ein Teil des ehemaligen Hühnerstalls dient heute als überdachter Freisitz für die Feriengäste. Und es soll noch eine Ferienwohnung im Haupthaus entstehen – ein weiteres kleines Appartement neben den beiden fest vermieteten Wohnungen.

Praxistest beim Probewohnen

Matthias Neller führt mit seinem Partner eine Werbe- und Kommunikationsagentur in Bamberg. Pottenstein kannte er seit der Jugendzeit vor allem von Wochenendbesuchen, die er selbst als „Arbeitseinsätze“ bezeichnet. „Ich fuhr eigentlich nur hin, um im Garten oder an den Gebäuden zu werkeln“, erzählt er. Durch das FlyingSpace-Projekt konnte er Pottenstein erstmals richtig genießen. Beim Probewohnen hat er sich zum Beispiel die Zeit für Fahrradtouren genommen und den hohen Freizeitwert von Pottenstein entdeckt.

„Ich wollte mich von der Aufenthaltsqualität im FlyingSpace überzeugen, bevor wir es an Feriengäste vermieten“, sagt der Bauherr. Die hochwertige Ausstattung überzeugte Matthias Neller auch im eigenen Praxistest: die praktische Badeinrichtung mit großer bodenebener Dusche, der Echtholz-Parkettboden, die funktionale und dabei wohnliche Küchenzeile. „Alles super bis ins Detail geplant“. Als Beispiel führt er den Anschluss für die Gartenbewässerung unterm Waschbecken im Bad an: „Bad-Terrassentüre auf, Schlauch anschließen, Pflanzen gießen – so einfach ist das.“ Auch die kontrollierte Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung empfindet er als großen Gewinn: „Die Anlage bietet gerade bei Vermietung absolute Sicherheit, dass sich im Haus weder Feuchteschäden und Schimmel noch schlechte Gerüche einnisten.“

Einen weiteren Pluspunkt gibt er SchwörerHaus wegen der hohen ökologischen Qualität. Als Baumaterial kommt ausschließlich Holz aus nachhaltig bewirtschafteten heimischen Wäldern zum Einsatz. Matthias Neller hat sich das Werk im schwäbischen Hohenstein genau angeschaut und war von der Fertigung begeistert. „Ein Unternehmen, dem man gerne sein Vertrauen schenkt.“

Begriffe wie Tiny House oder Minihaus findet er für sein FlyingSpace nicht treffend. Das vermittle einen falschen Eindruck. „Das ist ein Bungalow“, sagt er bestimmt. Das empfänden auch die umliegenden Nachbarn so - ein eigenständiges schmuckes Haus, das die Gesamtanlage aufwertet.

Wohnfläche: 49,55 m²
Außenmaße: 14,50 m x 4,35 m
Energieeffizienzklasse wegen der geringen Wohnfläche nicht erforderlich!
Bauweise: Holztafelbauweise, 32 cm Wandstärke
Dachform: Flachdach
Heiztechnik: Direktheizelemente, im Bad elektrische Fußbodenheizung, Warmwasserversorgung mittels Durchlauferhitzer
Preis ab: 124.000 €

Architektonische Besonderheiten:

Großes Raummodul mit viel Platz. Wohnen auf einer Ebene mit Terrasse, Garten und Privatsphäre

Bauliche und technische Besonderheiten:

Kontrollierte Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung. Montage direkt auf Schraub- oder Punktfundamenten

Besonderheiten Ausstattung

Freie Grundrissplanung, komplett ausgestattet. Einzug mit den eigenen Möbeln schon am gleichen Abend möglich!

SchwoererHaus-KG-FlyingSpace-Neller-aussen-02

SchwörerHaus KG, FlyingSpace Neller, Außen

SchwoererHaus-KG-FlyingSpace-Neller-terrasse-02

SchwörerHaus KG, FlyingSpace Neller, Terrasse

SchwoererHaus-KG-FlyingSpace-Neller-wohnen-02

SchwörerHaus KG, FlyingSpace Neller, Wohnküche

SchwoererHaus-KG-FlyingSpace-Neller-schlafen

SchwörerHaus KG, FlyingSpace Neller, Schlafen

SchwoererHaus-KG-FlyingSpace-Neller-bad

SchwörerHaus KG, FlyingSpace Neller, Bad

SchwoererHaus-KG-FlyingSpace-Neller-aussen-01

SchwörerHaus KG, FlyingSpace Neller, Außen

SchwoererHaus-KG-FlyingSpace-Neller-aussen-05

SchwörerHaus KG, FlyingSpace Neller, außen

SchwoererHaus-KG-FlyingSpace-Neller-aussen-04

SchwörerHaus KG, FlyingSpace Neller, außen

SchwoererHaus-KG-FlyingSpace-Neller-wohnen

SchwörerHaus KG, FlyingSpace Neller, Wohnen

SchwoererHaus-KG-FlyingSpace-Neller-flur

SchwörerHaus KG, FlyingSpace Neller, Flur

SchwoererHaus-Logo

SchwörerHaus KG
Hans-Schwörer-Straße 8
72531 Hohenstein
Tel.: (07387) 16 111
www.schwoerer.de

    Ich bin an weiteren Informationen interessiert:

    Infos per E-Mail oder Post
    Besichtigungstermin vereinbaren
    Bitte um Rückruf (Bitte Telefonnummer angeben)

    Ihr Vor- und Zuname (Pflichtfeld)

    Straße

    PLZ / Ort

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Ihre Telefonnummer

    Ihre Nachricht



    Weitere Teilnehmer der Kategorie Komforthäuser:

    Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.